· 

Abenteuer Germendorf

Am 22.04.2017 führte uns die Exkursion der Fotogruppe SichtWeisen in den Tierpark Germendorf. Bei recht kühlem Wetter, dem einen oder anderen kleinen Regenschauer, aber auch ein paar Sonnenstrahlen. Und wieder einmal zeigte sich, dass gerade dann, wenn sich die Sonne hinter dünner Bewölkung versteckt, sehr schöne Tierporträts entstehen können.

 

Der Tier-, Freizeit- und Saurierpark Germendorf  hat sich über die Jahre zu einer liebevoll gestalteten, familientauglichen Freizeitoase entwickelt. Über 650 Tiere vom Alpaca bis zum Zebu sind hier heimisch. Im Urzeitpark sind 86 teils riesige Modelle von Urzeittieren zu bestaunen und hier entstand der erste "tätige Vulkan" im Land Brandenburg mit einer Höhe von 25 Metern.

 

An alles ist gedacht: Die Kinder lernen viel Wissenswertes aus der Tierwelt und können sich an frischer Luft (aber auch in einer beheizten Indoor-Spielhalle) austoben, spielen und (bei schönerem Wetter) baden. Hunde sind willkommen und haben sogar einen eigenen Hundestrand. Picknik ist überall möglich. Ja, selbst gegrillt werden darf an dafür vorgesehen Plätzen. Und: Die Tiere werden nicht auf engsten Raum gehalten. Der direkte Kontakt zu einer Vielzahl von Tierarten ist möglich. Beste Bedingungen also auch für uns Fotografen!

 

Fotografiert mit: Lumix FZ300. Geradezu geschaffen für Tierfotografie - dank 24fachem optischem Zoom bei durchgehender Lichtstärke von f/2,8.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bester Blick     auf Flickr

Lass dich per RSS-Reader über neue Beiträge informieren.