· 

Ausstellung Faszination Natur

Plakat der Ausstellung der Fotogruppe SichtWeisen im Zühlsdorfer Mehrzweckraum
Plakat der Ausstellung der Fotogruppe SichtWeisen im Zühlsdorfer Mehrzweckraum
Ausstellungseröffnung durch die Ortsvorsteherin Uschi Liekweg
Ausstellungseröffnung durch die Ortsvorsteherin Uschi Liekweg

Natur ist allgegenwärtig. Faszination geht von ihr aus - egal wo, wie oder wann wir sie aufmerksam betrachten.

 

In der Ausstellung der Fotogruppe SichtWeisen mit dem Thema Faszination Natur haben 15 Fotografen ihre Sichtweise von faszinierender Natur bildlich umgesetzt und mit Bildtiteln versehen, die den Betrachter auf eine Reise in das Innerste des Fotoobjektes mitnehmen sollen.

 

Unter anderen Katja Boll, die ein Rhababerblatt mit seiner filigranen Struktur gen Himmel fotografiert hat, oder zauberhafte Sonnenauf- oder Sonnenuntergänge von Karin Hohensee und Melanie Stolpmann, die die Natur in Farben tauchen, die nur für den Moment sind. Faszination Natur sind Blitze am Himmel und mystische Wolkenhaufen, Findlinge im Wald von Wolfgang Hahn, aber auch ein Menschenkind von Jürgen Naß.

 

Im Brunnen hat Gudrun Engelke für uns einen wahrlich majestätischen Frosch entdeckt, Annemarie Wilke hat ein Halo, den Heiligenschein um die Sonne fotografiert. Und Reinhard Musold setzte ein Schneckengehäuse und eine Physalis derart gekonnt ins Fotolicht, dass feinste Strukturen sichtbar wurden

Faszinierende Baumrinden, Bäume sowie Blätter, Pilze und Steine sind von den Fotografen Renate Lau, Thomas Feiereis, Verena Hanschmann, Gunter Sachse, Doris Pudel und Olaf Ahlberg entdeckt und mit inspirierenden Titeln für die Ausstellung zusammengestellt worden. (aus der Pressemitteilung)

 

Und da sind sie - meine beiden Fotos.

In schützenden Armen
In schützenden Armen
Auf eigenen Beinen
Auf eigenen Beinen

Die Vernissage war rundum ein Erfolg: Es kamen viele und es gab gute Gespräche in angenehmer Atmosphäre. Auch die besondere Herausforderung des Mehrzweckraumes   - das Stühle- und Tische-Rücken vor und nach Beendigung der Vernissage - wurde erfolgreich gemeistert.

Und es gab mit der Eröffnungsrede der Ortsvorsteherin Uschi Liekweg die gute Nachricht, dass es die von mir seit einem Jahr immer wieder eingeforderte Galeriebeleuchtung in den Entwurf des Haushaltes 2019 geschafft hat. Vielleicht noch rechtzeitig zu der von mir Mitte März 2019 geplanten Ausstellung "Zühlsdorfer Gesichter". Doch dazu später mehr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bester Blick     auf Flickr

Lass dich per RSS-Reader über neue Beiträge informieren.