· 

Fotos für Annes neue Website

Annegret Jesorlowitz-Scheller beim Vorab-Shooting

Fotos für den Webauftritt der in Gründung befindlichen Unternehmung von Annegret Jesorlowitz-Scheller wollten wir uns gemeinsam erarbeiten. Auch bei diesem Auftrag gab es zuerst mal ein Vorab-Shooting. Gut zum Kennenlernen, zur Präzisierung der Wünsche und Anforderungen des Auftraggebers – und allemal gut, die ersten brauchbaren Fotos zu schießen. Wohl wissend, dass es eine zweite Chance geben wird. Und ahnend, dass es dieser eigentlich nicht bedarf. Allein aber das Wissen um diesen zweiten Termin war nicht die schlechteste Voraussetzung für die notwendige entspannte Atmoshäre.
Ein wenig Überzeugungsarbeit meinerseits war notwendig, um Anne von meiner Wahl der Location zu überzeugen. Sie, die bodenständige Naturliebhaberin glaubte sich für das Shooting in der Natur weit besser aufgehoben, als in der faszinierenden Architekturmoderne  des Bauhaus Denkmals Bundesschule Bernau. Das aber sollte sich bei ihrem ersten Erkundungsbesuch schnell ändern. Spätestens als sie die ersten Fotos am PC begutachten durfte, wusste sie, dass auch die Wahl der Location keine bessere hätte sein können.

Ja, wir hatten es schon beim Vorab-Shooting geschafft, viele passende Fotos für die Webseite zu schießen. Offen waren noch die Fotos mit Annes Golden Retriever Ella. Und so trafen wir uns ein zweites Mal. An einem Sommertag im Kindelwald in Schönfließ. Star des Tages nun die schöne Ella, die immerhin zwei Stunden lang tat, was wir von ihr erwarteten. Und die damit auch den Fotografen von ihrer Eignung für den gemeinsam mit Frauchen geplanten Besuchsdienst mit Hund zu überzeugen wusste.

Fotografiert mit Sony A7 III mit Sony 85mm f/1.8 und Tamron 28-70mm f/2.8.


Ein paar Tage dauerte es noch, bis die Website online gehen durfte. Irgendwann im Oktober war es dann so weit. Hier die Startseite des gelungenen Webauftritts der Annegret Scheller. Glückwunsch Anne – und alles Gute für deine Unternehmung!

Und hier der Direktlink zur Website Annegret J-Scheller. Schau doch einfach mal dort vorbei!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anne (Mittwoch, 23 Dezember 2020 15:32)

    Lieber Jürgen,
    was für ein Jahr 2020 – für mich in ganz besonderer Weise, da ich die Gründung meiner Selbständigkeit in die Umsetzung gebracht habe. In diesem Prozess hast Du mich ein Stück begleitet und das nicht nur als Fotograf, sondern auch als guter Ratgeber und Freund. Dabei hast Du mir das Gefühl vermittelt, dass nicht nur das Fotografieren für Dich im Mittelpunkt steht. Von unserem ersten Kontakt an war es Dir wichtig, mich als Mensch und mein Gesamtkonzept kennen zu lernen, um meine Vorhaben mit den Fotos schließlich in Einklang zu bringen.
    Bei unseren Foto-Shootings hast Du es dann geschafft, dass ich mich vor der Kamera wohlfühlen konnte. Natürlichkeit und Authentizität ist mir wichtig und genau das spiegeln Deine Fotos (im Übrigen alle Fotos auf Deiner Homepage, wie ich finde) wider. Ich freue mich immer, wenn andere Menschen die Fotos von mir sehen und sagen, dass sie mich absolut wiedererkennen. Diese Resonanz möchte ich an Dich gerne weiterleiten - ein großes Lob an Dich und Deinen besten Blick!
    Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich bei Dir bedanken. Danke für die gute Zusammenarbeit und für Deine Freude an Deiner Arbeit, dass Du Menschen so siehst, wie sie sind und ihre Portraits in besonderen und auch ganz gewöhnlichen Momenten dokumentierst.
    Für das neue Jahr 2021 wünsche ich Dir alles Gute und viele Menschen, die Du mit Deiner Arbeit begeistern kannst, wenn Du ihnen ein Lächeln ins Gesicht zauberst.
    Herzliche Grüße von Anne