· 

Choriner Musiksommer 2018

Schon seit vielen Jahren besuchen wir im Rahmen des Choriner Musiksommers im Kloster Chorin zwei Konzerte. Das erste in diesem Jahr mit dem Dresdner Kreuzchor. Ein Ohrenschmaus der besonderen Art. Dargeboten in der faszinierenden Architektur  des ehemaligen Zisterzienserklosters. Einem der bedeutendsten Baudenkmale der frühen Backsteingotik in Brandenburg. Eingebettet in der wald- und seenreichen Umgebung  der Schorfheide. Mehr geht nicht! Schon der Weg zwischen Parkplatz und Kloster ist ein Genuss für die Augen - und Herausforderung für den Fotografen.

Ich hatte sie wieder mit, meine Canon 80D. Und so sind dann auch dank feinem Fotolicht und gut strukturierter Wolkengebilde schöne Aufnahmen entstanden. Während eines kleinen Rundganges in der Pause war sogar Zeit, quasi im Vorbeigehen, einige HDR-Aufnahmen zu schießen. Die beiden schönsten sind unten in die Fotogalerie zu sehen.

Das Abschlussfoto zeigt eine Kamera. Eine Kamera vom RBB, der die Veranstaltung aufgezeichnet hat. Als Sendetermin der 45 minütigen Reportage über den Choriner Musiksommer ist der 28. August 2018 um 20.15 im RBB geplant. Der Titel: Chorin - ein Kloster und seine Musik.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bester Blick     auf Flickr

Lass dich per RSS-Reader über neue Beiträge informieren.