· 

Fahrt ins Blaue zu einem Lost Place

Ausstellung der Fotogruppe Sichtweisen im Mehrzweckraum in Zühlsdorf ab 12.Januar 2020

Meine Internet-Fotogruppe ist nicht nur virtuell: Es gibt tatsächlich Gelegenheiten sich zu sehen, so richtig mit Handschlag zu begrüßen, die Kamera des Fotofreundes anzufassen und – gemeinsam zu wandern! Immerhin fast 12 km sollten es werden an diesem Sonntag im Monat Februar. Eine Wanderung "ins Blaue", ohne den Weg, das Ziel und fast noch wichtiger –  das Ende der Wanderung auch nur zu erahnen. Ich wusste nur: LOST PLACE. Und dies ohne Proviant im Rucksack. Nur eine Flasche Wasser hatte ich dabei, die mir aber immerhin gute sechs Stunden Trost spendete. Lernen musste ich, dass das Ziel auf keinen Fall im Internet "breit zu treten" ist. Genießen und Schweigen ist die Devise! Und natürlich Fotografieren! Und ja: Ich habe genossen. Den Weg zu dem vergessenen Ort und natürlich die vielen Motive, die sich uns vor Ort boten. 

Ihr werdet es den Fotos ansehen: Viele der schlussendlich von mir ausgewählten sind mit HDR-Technik aufgenommen (und für den Fotografen interessant: in Photomatix Pro zusammengefügt wurden). Immer wenn ich in lost places unterwegs bin, ist dies das Mittel der Wahl, um Altes, Verfallenes, Morbides besonders eindrucksvoll abzubilden. Gerne auch in Schwarzweiß. Heute bleibt es bei Farbe!

Und wer es denn wissen will, mit welcher Fotogruppe ich da unterwegs war, wird relativ schnell eine Antwort auf meiner Facebook-Seite finden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0