· 

Fotoshooting mit Reinhard

Maria

Nun ist mein Projekt "Zühlsdorfer Gesichter" wirklich Geschichte: Letzte Woche habe ich die Bilderrahmen abgehängt. Die entnommenen Fotos allerdings und ebenso die Vitas habe ich gut verpackt: Im ersten Quartal 2020 werden sie nochmal zu sehen sein - im Rathaus unserer Gemeinde Mühlenbecker Land. Bis dahin werde ich an das eine oder andere Fotoshooting vorstellen – und weitere Fotos zeigen.

Heute erinnere ich an das Fotoshooting mit Reinhard. Reinhard Dittmann – meinem Nachbarn in der Kiefernstraße und einem der wenigen Zühlsdorfer Urgesteine.

Wir waren spät dran mit unserem Fototermin in 2018. Vielleicht deshalb sollte es ein besonders schönes Fotoshooting werden: Der Herbst bezauberte durch seine zarten Farben, das Licht ward zunehmend milder und auch mit uns passierte nach dem heißen Sommer etwas, was uns gelassener machte für solch einen "Termin".

Wenn wir es denn wirklich nicht geschafft hätten – Huck, der Deutsche Drahthaar, war der Garant für das Gelingen des Fotoshootings. Schaut euch die Fotos an und ihr wisst, wovon ich schreibe.

Weder Reinhard noch sein Fotograf konnten ahnen, dass sich Hucki nur wenige Tage nach dem Fotoshooting in die Weiten des Hundehimmels begeben sollte. Schön, dass es diese Fotos noch geben durfte!

Reinhard ist Jagdpächter. Er liebt die Natur. Unsere Zühlsdorfer sowieso. Das letzte Foto unten  in der Galerie zeigt einen Blühstreifen auf ansonsten intensiv bewirtschaftetem Grasland. Angelegt dank seiner Initiative und mit seinem Geld.

Reinhard Dittmann, mein Nachbar der Jagdpächter und Naturliebhaber ist wahrscheinlich in der Umgebung eher bekannt als der Chef des Lackier-Centers Reinhard Dittmann. Gleich "um die Ecke" in der Prenzlauer Chaussee 3 in 16348 Wandlitz. Spätestens jetzt, da mein Projekt "Zühlsdorfer Gesichter" erfolgreich abgeschlossen wurde, kennt man ihn (auch) als den Mann, der einen auf allen Plakaten entgegen lächelte. Danke Reinhard, dass ich dein Gesicht zeigen durfte!

Fotografiert mit: Canon 80D mit EF 50 mm f/1.4 USM

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Reinhard Dittmann (Montag, 06 Mai 2019 08:51)

    Hallo Jürgen ,
    vielen Dank für die netten Worte.
    Es war deine Idee und dein Arrangement die schönen Fotos von uns Zühlsdorfern zu machen,
    es hätten bestimmt noch viele mitgemacht.
    Danke auch für die Website der Volkssolidarität Zühlsdorf, die immer auf dem aktuellsten Stand ist
    und von vielen Einwohnern genutzt wird.Die dafür aufgebrachten Stunden kann man bestimmt nicht mehr zählen.
    Einfach weiter so!
    Reinhard

  • #2

    Friedrich Deistler (Dienstag, 07 Mai 2019 18:22)

    wie nah liegen oft Glückseligkeit u. Traurigkeit beieinander.
    Doch wie gescchrieben, so empfunden, der letzte Gruß welch Glück.

Bester Blick     auf Flickr

Lass dich per RSS-Reader über neue Beiträge informieren.