· 

ALT und NEU

Blick vom Baumkronenpfad
Blick vom Baumkronenpfad

Die Beelitzer Heilstätten sind eine fotografische Reise wert. Hier kommt jeder auf seine Kosten - der Naturliebhaber ebenso wie der Liebhaber von verlassenen Plätzen. Auf dem einzigartigen Baumkronenpfad über die Weltkriegsruine des Alpenhauses gibt es vieles zu entdecken. Natur und Architektur - Altes und Neues.

 

Der Architekturkritiker Gerwin Zohlen schrieb 2012: Noch im ruinösen und geschredderten Zustand von heute, sind die Beelitzer Heilstätten das schwer fassliche Dokument eines architektur-ästhetischen Überschusses und Mehrwertes, der seinerzeit für soziale und medizinische Zwecke aufgewendet wurde. Die Würde, Haltung und das Engagement, die aus den Heilstätten zu uns sprechen, scheinen heute so gut wie undenkbar, zumal sie für die einfache Bevölkerung aufgewendet wurden. Und sie sind zugleich ein Zeugnis des architektonischen Könnens, das es vor 100 Jahren noch selbstverständlich gab. Wie wahr!

 

Der Weg über den Baumwipfelpfad gibt den Blick frei auf das riesige Gesamtareal. Aus fotografischer Nahdistanz ist allerdings nur das Alpenhaus zu bewundern. Doch das hat es in sich. Beherbergt dieses doch als botanisches Highlight den Dachwald. Der wächst hier seit 1945 und erobert  das Gebäude sukzessive zurück. Die Fotos zeigen, hier konnte sich der Ästhet in mir nicht wirklich entscheiden zwischen Farbe und Schwarz-Weiß. Und so ist eine Mischung zustande gekommen aus reinen Schwarz-Weiß-Bildern und Fotos, in denen zumindest dem historischen Gemäuer die Farbe genommen wurde.  Vielleicht auch ganz interessant.

 

Der Besuch war aus fotografischer Sicht eher ein Schnuppertrip - hier ist mehr drin. Vor allem unter der Überschrift Lost Places bietet das Unternehmen go2know Fototouren in verschiedenen Locations unterschiedlichster Dauer an. Allerdings ist dafür nicht wenig Geld hinzulegen. Ohne diesen Türöffner kommt man (leider) nirgendwo rein.

 

Ebenso interessant - vor allem für einen Besuch mit Kindern und Enkelkindern - der erst im Juni neu eröffnete Barfußpark.

Fotografiert mit: Lumix FZ 300 und Canon 650D mit  EF-S 10-18 mm f/4,5-5,6 IS

 

Hier zwei weiterführende Links

Baumkronenpfad

Barfußpark

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bester Blick     auf Flickr

Lass dich per RSS-Reader über neue Beiträge informieren.