· 

Schwarz-Weiß oder doch besser Farbe?

Schwarz-Weiß oder doch besser Farbe?
Schwarz-Weiß oder doch besser Farbe?

Heute wurde experimentiert. Vielleicht auch ein wenig gespielt.

 

Ausgangsmaterial waren stimmungsvolle Fotos, die ich am vergangenen Sonntagnachmittag kurz vor Sonnenuntergang an der Zühlsdorfer Straße erstellt hatte. Objekt der Begierde: DIE WEIDE. Jeder, der regelmäßig vorbeifährt, kennt sie. Und mancher hat hier schon angehalten und seinen Fotoapparat gezückt. Aus gutem Grund. Dieser Baum wird seinem Namen gerecht: er ist eine Augenweide. Hoffen wir, dass er uns noch lange erhalten bleibt.

 

Und dann saß ich vor dem PC, um die Fotos zu entwickeln. Ja, wieder mal in HDR-Technik. Es reizt mich einfach immer mal wieder, alles aus einem Foto heraus zu kitzeln. Wohl bemerkt: heraus zu kitzeln. Hier wird nichts gezeigt, was der Fotosensor nicht "gesehen" und abgespeichert hätte. Allerdings besteht jedes dieser Fotos aus einer Belichtungsreihe von drei Fotos. Alle aus der Hand geschossen! Die Software ist inzwischen so weit entwickelt, dass sie die bei Handaufnahmen zwangsläufig entstehenden Versätze ohne Schärfeverluste in einem Bild zusammenfügen kann.

 

So entstanden im ersten Schritt Farbfotos, die begeistern können. Doch kaum war ich damit fertig, kam die alte Frage hoch: Nicht doch besser in Schwarz-Weiß? Noch einmal möchte ich euch an meinem Entscheidungsprozess teilhaben lassen. Dann aber soll Schluss sein damit. Noch bin ich allerdings nicht fertig damit. Und so wird wohl noch lange Zeit keine leichte Entscheidung möglich sein. Ein kleiner Trost:  Irreversibel wird keine dieser Entscheidungen sein. Geht es doch immer nur um die Frage, welches der Fotos ich veröffentliche:  Mein Archiv wird mir beide Varianten bewahren.

 

Nun hab ich mal aus der Not eine Tugend gemacht. Und habe beide Varianten zu einem Foto vereint. Unmittelbarer kann man den Gegensatz nicht ausleben ;-)

Fotografiert mit: Canon 80D mit EF-S 10-18 mm f/4,5-5,6 IS.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bester Blick     auf Flickr

Lass dich per RSS-Reader über neue Beiträge informieren.